News 2018
 
News 2018

  >>> ZUM ARCHIV 2017/2016/2015
  Willkommen in unserem News Bereich

Hier informieren wir Sie wie gewohnt über Neuigkeiten und über unsere Aktivitäten.

Ihr Team von izb

 
Balter Logo Beratung: November 2018
1. Zertifizierung eines integriertem Qualitäts- und Umweltmanagementsystems bei der Geschw. Balter Bauunternehmung GmbH

Die Geschw. Balter Bauunternehmung GmbH und das verbundene Unternehmen LTW Losheimer Transport und Werkstatt GmbH hat im November 2018 eine erfolgreiche Begutachtung nach neuer Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt. Hierbei wurde auch das integrierte (UM) Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015 begutachtet und ebenfalls erfolgreich zertifiziert.

Zur Sicherstellung der Qualität und Einhaltung des Umweltmanagementsystems hat die Geschw. Balter Bauunternehmung GmbH ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Hierfür erhielt gas Unternehmen die Zertifizierung durch die Zertifizierung Bau e. V., Berlin.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, die Unternehmen als QM/UM-Beauftragter fachlich betreut.

Bereits seit 1975 ist das mittelständische Familienunternehmen, aus Losheim in der Eifel, mit mehr als 250 Mitarbeitern in der Baubranche tätig. Das Unternehmen ist spezialisiert in den Bereichen Hochbau, Betonbau, Ingenieurbau, Tiefbau, Kanalbau, Rohrleitungsbau, Bahnbau, Bahnsteigbau und Kabeltiefbau und Kabelverlegung. Zu den Leistungen zählen auch Erdbau, Wasserbau, Landschaftsbau und Altbestandsanierung sowie Wegebau und Pflasterarbeiten. Seinen Kunden bietet das Unternehmen einen Full-Service an in: Analyse, Konzeption, Planung, Projektmanagement und Dokumentation. Bei allen Projekten setzt das Unternehmen auf innovative Lösungen und umweltschonende Verfahren.

Für mehr Informationen klicken Sie auf das Logo

   
  Beratung: November 2018
Die Firmen Gebr. Schindler-Hochbau GmbH und WHB erfolgreich Re-Zertifiziert

Mit der erfolgreichen Re-Zertifizierung im Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 im November 2018 durch die Zert-Bau wurden die anhaltenden Bestrebungen der Geschäftsleitung, beider Unternehmen, sowie aller Mitarbeiter nach gleichbleibend hoher Qualität der Arbeit und Weiterschreibung des QM-Systems erneut honoriert.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, beide Firmen als externer Qualitätsmanagement-Beauftragter fachlich betreut.

Die Schindler Hochbau GmbH ist ein mittelständisches Bauunternehmen mit Sitz in Wiesloch-Baiertal im Rhein-Neckar-Kreis. Die Firma WHB (Wieslocher Handwerker Baugesellschaft mbH) führt in enger Zusammenarbeit mit Schindler Hochbau schlüsselfertige Bauprojekte in der Region Mannheim, Heidelberg, Wiesloch, Walldorf sowie in den umliegenden Gemeinden, d. h. im gesamten Rhein-Neckar-Kreis aus.
Die Schindler Hochbau GmbH ist ein zuverlässiger Partner in Sachen private, gewerbliche und öffentliche Bauvorhaben. Zu ihren Leistungen gehören unter anderem Wohnungs- und Gewerbebau sowie Umbau und Sanierung. Alles ist möglich - von der kompletten Rohbauerstellung bis hin zu Um- und Anbauten sowie im schlüsselfertigen Bauen.

Zurzeit sorgen 25 hochqualifizierte Führungs- und Fachkräfte für den geschäftlichen Erfolg und das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens. Mit ihrer 40-jährigen Tradition verfügt die Schindler Hochbau GmbH über umfangreiche Kompetenzen und vielseitige Erfahrung.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Link:

www.schindler-hochbau.de

www.whb-wiesloch.de


  
 
Meva Mammut Zeitwirtschaft: Oktober 2018
Ermittlung von Arbeitszeit-Richtwerten für die MEVA Wandschalung Mammut XT

Im Auftrag des Schalungsherstellers MEVA Schalungs-Systeme GmbH aus Haiterbach wird die bestehende ARH-Tabelle Rahmenschalung Wände mit Leistungsdaten der Wandschalung Mammut XT ergänzt. Die hierzu notwendigen zeittechnischen Untersuchungen sind auf bundesweiten Baustellen durchzuführen. Das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau wurde beauftragt die zeittechnischen Untersuchungen durchzuführen.

Ein neuentwickeltes Ankersystem ermöglicht es die Mammut XT einseitig und zweiseitig flexibel zu ankern.

Drei Ankermethoden in einem System. Das System bietet mit integrierter Combi-Ankerstelle die Möglichkeiten, mit einem Handgriff auf eine von diesen drei Ankermethoden umzustellen:

Neu: Einseitige Ankerung mit XT-Anker DW 20 und Rillenrohr
Neu: Einseitige Ankerung mit XT-Konusanker ohne Rillrohr
Bewährt: Beidseitige Ankerung Ankerstabt DW und Rillenrohr

Start der zeittechnischen Untersuchungen war im Oktober 2018. Weitere Baustellen sind in Planung.

Die MEVA ist ein mittelständischer, familiengeführter und international tätiger Schalungshersteller. Stammsitz ist Haiterbach im Nordschwarzwald. Hier sind Forschung, Entwicklung, Produktion, Logistik, Technik, Marketing und Vertrieb zuhause.

Weitere Informationen unter

www.meva.de


 
Scheld gut gebaut Logo Beratung: August 2018
BG-Bau bescheinigt erneut der Firmengruppe Scheld aus Biedenkopf den systematischen und wirksamen Arbeitsschutz gemäß AMS Bau

Das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau (izb) unterstützte die Firmengruppe Scheld aus Biedenkopf (nördliches Mittelhessen), bei der Wiederbegutachtung, in 2018, im AMS Bau als externer Berater.

Die Geschäftsführung der Firmengruppe Scheld hat bereits vor Jahren die Entscheidung getroffen, den Stellenwert und die Wirksamkeit des eingeführten Arbeitsschutzes begutachten zu lassen. Auf Basis der Anforderungen an einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz gemäß AMS BAU, wurde die Vorgehensweise in einem Handbuch beschrieben, aktualisiert und die Mitarbeiter weiter geschult. Mit projektbegleitender Unterstützung von Herrn Fassmann (izb) als externer Berater, wurde am 03.08.2018 die erneute Wirksamkeit des Systems durch den Begutachter der BG BAU erfolgreich begutachtet und bescheinigt.

Die Firmengruppe Scheld ist ein leistungsstarkes, innovatives und zuverlässiges mittelständisches Unternehmen mit Schwerpunkten im Hoch-, Tief- und Straßenbau sowie Schlüsselfertigem Bauen.
Das Leistungsvermögen des Bauunternehmens umfasst mit seinen zur Zeit ca. 75 Beschäftigten die Errichtung der Bauvorhaben.



 
Logo Klein Beratung Juli 2018
Erneutes QM-Zertifizierungsaudit bei der Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG durchgeführt
Im Juli 2018 wurde ein erneutes QM-Wiederholungsaudit mit Umstellung auf die aktuelle Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt und erfolgreich bestanden. Zur Sicherstellung der Qualität hat die Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Das Audit hat dies bestätigt. Die Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG ist durch die Zertifizierung Bau e. V., Berlin, erneut zertifiziert.

Das familiengeführte Bauunternehmen, aus Jünkerath in der Eifel, erstellt Bauleistungen in den Bereichen

- Ingenieurbau
- Hochbau
- Tiefbau
- Sanierung
Wir unterstützen die Bauunternehmung Bruno Klein bei der Aktualisierung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems auf die aktuelle Normausgabe DIN EN ISO 9001:2015.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, die Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG als QM-Beauftragter fachlich betreut.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter


Weitere Infos unter

www.klein-bau.de

 
IGW Logo Beratung: Juli 2018

Das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau hat erneut ein Ingenieurbüro erfolgreich zur QM-Wiederholungsaudit geführt


Wie geplant wurde am 25. Juli 2018 das QM-Wiederholungsaudit beim Ingenieurbüro Grandpierre & Wille aus Idstein (Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen) durchgeführt und erfolgreich bestanden. Zur Sicherstellung der Qualität hat das Ingenieurbüro seine Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Dies wurde durch das Wiederholungsaudit bestätigt. Die Zertifizierung Bau e. V., Berlin, hat das Ingenieurbüro Grandpierre & Wille erneut zertifiziert.

Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau (izb), unterstützte das Ingenieurbüro Grandpierre & Wille bei der Umsetzung der Zertifizierung als externer Berater.

Das Ingenieubüro ist ein als GbR geführtes Dienstleistungsunternehmen. Seine Dienstleistungen erbringt das Ingenieurbüro überwiegend mit Ingenieuren und Technikern, die im Hause fest angestellt sind.
Zu den wesentlichen Aufgabenbereichen gehören Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke aus Sied-lungswasserwirtschaft und Wasserversorgung.

 
IAW Logo Beratung: Juli 2018

Re-Audit Industriebauservice Albert Weil GmbH und Umstellung auf DIN ISO EN 9001-2015


Mit der erfolgreichen Re-Zertifizierung im Qualitätsmanagement und Umstellung nach aktueller DIN EN ISO 9001:2015 am 24. Juli 2018 durch die Zert-Bau wurden die anhaltenden Bestrebungen der Geschäftsführung sowie aller Mitarbeiter nach gleichbleibend hoher Qualität der Arbeit und Weiterschreibung des QM-Systems, am Standort Industriepark Höchst in Frankfurt am Main, honoriert. Die Urkunde wurde erneut aktualisiert und ausgestellt.

Die Industriebauservice Albert Weil GmbH, ein Tochterunternehmen der Bauunternehmung Albert Weil AG, Limburg, ist spezialisiert auf die Sanierung von Hochbaumaßnahmen und die Modernisierung und Instandsetzung von Büro-, Verwaltungs- und Produktionsgebäuden.


Die fachlich kompetente Betreuung während des gesamten Projekts wurde durch Herrn Gerd Fassmann vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, Neu-Isenburg, durchgeführt. Herr Fassmann ist gleichzeitig externer QM-Beauftragter der Industriebauservice Albert Weil GmbH.
 
Hoenninger Logo Beratung: Juni 2018

Umweltmanagementsystem Wiederholungsaudit

Die Emil Hönninger GmbH & Co Bauunternehmung KG, aus Kirchseeon im oberbayerischen Landkreis Ebersberg bei München, hat am 5. Juni 2018 ein Wiederholungsaudit (UM) nach DIN EN ISO 14001:2015 begutachten lassen und ist erfolgreich wieder zertifiziert worden. Die Zertifizierung wurde von der Zertifizierung Bau GmbH, Berlin, durchgeführt.

Zur Sicherstellung der Anforderungen und der Maßnahmen im Bereich des Umweltschutzes hat die Bauunternehmung E. Hönninger ihre Bauabläufe systematisch organisiert und im Firmenhandbuch dokumentiert. Es beschreibt die Aufbau- und Ablauforganisation der Unternehmensgruppe Dipl.-Ing. Emil Hönninger GmbH & Co. Bauunternehmung KG und der Hönninger Wohnbau GmbH und dokumentiert die Prozesse im Unternehmen um sowohl die eigenen Anforderungen, als auch deren Kunden zu erfüllen.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, die Bauunternehmung E. Hönninger als QM/UM-Beauftragter fachlich betreut.

  Zeitwirtschaft: April - Juni 2018

Einsatz von Sicherheitstechnik beim Einschalen von Deckenschalung

Im Auftrag des Bundesausschuss Leistungslohn Bau (im ZDB) und dem Schalungshersteller Peri GmbH soll die bestehende "ARH-Tabelle Systemschalung Decken" mit Leistungsdaten beim Einschalen mit einem Sicherungssystem ergänzt werden. Die hierzu notwendigen zeittechnischen Untersuchungen sind auf Baustellen durchzuführen. Untersucht wird inwieweit sich der Einsatz des SKY-Ankers beim Einschalen der SKYDECK Deckenschalung auf die Einschalzeit auswirkt. Das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau wurde beauftragt die zeittechnischen Untersuchungen durchzuführen.

Seit Dezember 2017 startete diese Untersuchungsreihe und wurde im April, Mai und Juni fortgesetzt. Diese Untersuchungen werden auf bundesweiten Baustellen durchgeführt. Im Fokus steht der SKY-Anker als Anschlagpunkt für eine Person mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) während des Einschalens von oben.
 
Logo-Lutoschka-2012_Web_1.jpg Beratung: April 2018

QM-Zertifizierung mit Umstellung auf Normenfassung DIN EN ISO 9001:2015

Bei der Firma Lutoschka Kunststofftechnik wurde am 23. März 2018 ein erfolgreiches Re-Audit nach neuer Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt. Die Firma Lutoschka Kunststofftechnik aus Schlangenbad (Hessen) hat zur Sicherstellung der Qualität ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Hierfür erhielt das Unternehmen erneut die Zertifizierung durch die Zertifizierung Bau e. V., Berlin. Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, das Bauunternehmen als QM-Beauftragter fachlich betreut.

Die Lutoschka Kunststofftechnik hat sich auf das Verlegen und Schweißen von Kunststoffleitungen aus PE spezialisiert und gehört in diesem Bereich zu den führenden Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.lutoschka.de

 
Betonsilo Zeitwirtschaft: Februar und März 2018

Einsatz von Betonsilos bis 4.000 Liter Inhalt

Im Auftrag des Bundesausschuss Leistungslohn Bau (im ZDB) soll die bestehende ARH-Tabelle Betonarbeiten mit Leistungsdaten beim Betoneinbau mit Großkübeln ergänzt werden. Die hierzu notwendigen zeittechnischen Untersuchungen sind auf Baustellen durchzuführen. Das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau wurde beauftragt die zeittechnischen Untersuchungen durchzuführen.

Seit Februar 2018 und im März fortgesetzt wurden diese Untersuchungen auf bundesweiten Baustellen durchgeführt. Im Fokus stehen Betonarbeiten mit Einsatz von Betonsilos mit 1.500 bis 4.000 Liter Fassungsvermögen.


 
Doka Logo Zeitwirtschaft Februar und März 2018
Doka Schalzeiten-Seminar

Bei den im Frühjahr durchgeführten Schalzeiten-Seminaren am 27. Februar 2018, in München, sowie am 13. März 2018 im Logistic-Center Apolda hat das Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau die Deutsche Doka mit Gastvorträgen unterstützt. Thema war jeweils "Zeitstudien und Leistungsdaten im Schalungsbau".

Das Thema der Seminare war "Arbeitsgeschwindigkeit erhöhen bei gleichzeitiger Entlastung des Personals"

 
Scheld gut gebaut Logo Beratung: Februar 2018

QM Zertifizierung mit Umstellung auf Normfassung DIN ISO 9001:2015

Die Firmengruppe Scheld hat Anfang Februar 2018 ein erfolgreiches QM-Re-Audit nach neuer Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt.

Zur Sicherstellung der Qualität hat die Firmengruppe Scheld ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Hierfür erhielt das Unternehmen die Zertifizierung durch die Zertifizierung Bau e. V., Berlin.

Eine erneute Zwischenüberprüfung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 301 wurde ebenfalls durchgeführt und die Straßen- und Tiefbau Scheld GmbH erfolgreich zertifiziert.

Herr Gerd Fassmann vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau (izb) unterstützte die Firmengruppe Scheld aus Biedenkopf (nördliches Mittelhessen), bei der Umsetzung des QM-Systems als externer Berater.


Weitere Infos unter

www.scheld-bau.de


 
Chemicon-Logo Beratung: Februar 2018
Zweites QM-Wiederholungsaudit bei der Chemicon GmbH durchgeführt


Im Februar 2018 wurde das zweite QM-Wiederholungsaudit mit Umstellung auf die aktuelle Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt und erfolgreich bestanden. Zur Sicherstellung der Qualität hat die Chemicon GmbH ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Das Audit hat dies bestätigt. Die Chemicon GmbH ist durch die Zertifizierung Bau e. V., Berlin, erneut zertifiziert.

Die Chemicon GmbH wurde in dem Jahr 1980 gegründet und führt seit dem Leistungen in den Bereichen Beschichtungen, Bauwerkserhaltung und Betoninstandsetzung aus. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit ca. 40 Mitarbeiter und konnte ihren Jahresumsatz weiter steigern.

Durch die umfangreiche personelle und maschinelle Ausstattung ist die Chemicon GmbH in der Lage, alle erforderlichen Arbeitsschritte, angefangen von der Untergrundvorbereitung wie z.B. dem staubarmen Kugelstrahlverfahren, Diamantschleifen und Fräsen, über spezielle Unterböden wie z.B. hochfeste selbsttragende Epoxidharzestriche, bis hin zu technisch anspruchsvollen, dekorativen Bodenbeschichtungen oder Sonderlösungen zur statischen Verstärkung von Tragwerken mit geklebter Bewehrung aus Kohlefaser (CFK – Lamellen) selbst auszuführen.

Durch den Einsatz von Großgeräten wie z.B. dem patentierten Einbaufertiger K200 können auch große Flächen in kürzester Zeit und mit einer gleich bleibenden, reproduzierbaren Qualität beschichtet werden.

Das Unternehmen ist präqualifiziert, wird fremdüberwacht und verfügt über alle üblicherweise erforderlichen Zulassungen und Fachkundenachweise.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, die Chemicon GmbH als QM-Beauftragter fachlich betreut.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter

www.chemicon.de


 
IG Bau Logo1 Beratung Februar 2018
2-tägiges Seminar für Betriebsräte der Fertighausindustrie zum Thema Leistungslohn

Organisiert durch die IG BAU, Region Hessen Frankfurt, wurde auch in diesem Jahr am 19. und 20. Februar 2018, im (BSW) Bildungswerk Steinbach e. V. im Taunus, ein Seminar veranstaltet zum Thema "Leistungslohn in der Fertighausindustrie". Die Seminarteilnehmer waren die Betriebsräte der führenden hessischen Fertighaushersteller. Referent dieser Veranstaltung war Herr Gerd Fassmann von Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau.

 
Schnorpfeil Logo Beratung: Januar 2018
QM/UM erstes Überwachungsaudit bei Schnorpfeil Rhein-Main

Die Schnorpfeil Rhein-Main GmbH & Co. KG, aus Mörfelden-Walldorf im südhessischen Kreis Groß-Gerau, hat am 31. Januar 2018 das erste Überwachungsaudit nach Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 durchgeführt. Die Begutachtung durch die Zertifizierung Bau GmbH wurde als „ausgezeichnet“ bewertet und somit erneut erfolgreich bestanden.

Zur Sicherstellung des Qualitätsmanagementsystems und Einhaltung des Umweltmanagementsystems hat die Schnorpfeil Rhein-Main GmbH & Co. KG ihre Bauabläufe systematisch organisiert, weiterentwickelt und dokumentiert. Hierfür erhielt das Unternehmen erneut die Zertifizierung durch die Zertifizierung Bau GmbH, Berlin.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, aus Neu-Isenburg, das Bauunternehmen Schnorpfeil Rhein-Main GmbH & Co. KG als QM/UM-Beauftragter fachlich betreut.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter

www.schnorpfeil.com

 
Logo Klein Neuer Auftrag in der Beratung

Neuer Beratungskunde

Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG
Kölner Straße 38
54584 Jünkerath

Das familiengeführte Bauunternehmen, aus Jünkerath in der Eifel, erstellt Bauleistungen in den Bereichen

- Ingenieurbau
- Hochbau
- Tiefbau
- Sanierung

Wir unterstützen die Bauunternehmung Bruno Klein bei der Aktualisierung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems auf die aktuelle Normausgabe DIN EN ISO 9001:2015.

Weitere Informationen zu der Bauunternehmung Bruno Klein GmbH & Co. KG erhalten Sie unter

www.bau-klein.de
 
Balter Logo Neuer Auftrag in der Beratung

Neuer Beratungskunde

Geschw. Balter Bauunternehmung GmbH
Prümer Straße 46
53940 Losheim/Eifel

Kompetenter Partner für alle Projekte aus den
Bereichen
- Hochbau, Betonbau und Ingenieurbau
- Tiefbau, Kanalbau und Rohrleitungsbau
- Bahnbau, Bahnsteigbau, Kabeltiefbau und Kabelverlegung
- Erdbau, Wegebau
- Wasserbau und Landschaftsbau
- Altbestandsanierung und Pflasterarbeiten

Unterstützung bei der Überarbeitung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems auf die Normausgabe DIN EN ISO 9001:2015 sowie ein Umweltmanagementsystem nach Normvorgabe DIN EN ISO 14001:2015

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter

www.balter-bau.de
 
REFERENZEN-albert-weil Beratung: Januar 2018

Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem

Die Bauunternehmung Albert Weil AG hat Mitte Januar 2018 ein Wiederholungsaudit im Bereich „Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem“ nach Normfassung DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 durchgeführt und wurde wieder erfolgreich zertifiziert.

Zur Sicherstellung der Qualität und Einhaltung des Umweltmanagementsystems hat die Albert Weil AG ihre Bauabläufe systematisch organisiert und dokumentiert. Hierfür erhielt das Unternehmen, seit Januar 2008 kontinuierlich, für das Qualitätsmanagement und erneut auch für das Umweltmanagementsystem, die Zertifizierung durch die Zertifizierung Bau GmbH, Berlin.

Seit 1948 steht die Bauunternehmung Albert Weil AG als mittelständisches Unternehmen für Qualität, Umweltbewusstsein, Zuverlässigkeit und Termintreue bei der Erbringung von Bauleistungen in den Bereichen Hochbau, Tiefbau, schwerer Erdbau und Schlüsselfertiges Bauen. Mit derzeit rund 300 kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern werden Bauvorhaben bis zu einer Einzelgröße von 10 Millionen Euro ausgeführt.

Die regionalen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Limburg-Weilburg, Rhein-Main, Mittelhessen, Westerwald, Taunus und Nassauer Land.

Als externer Berater hat Herr Gerd Fassmann, vom Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung Bau, die Albert Weil AG als QM/UM-Beauftragter fachlich betreut.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.albert-weil.de


 

© • Institut für Zeitwirtschaft und Betriebsberatung BauIMPRESSUM & DATENSCHUTZ